Lockiges Haar, immer noch attraktiv?

Lockiges Haar haben viele Menschen von Natur aus, doch es gibt auch sehr viele, die sich künstliche Locken mit Hilfe von Lockenwicklern machen, vorwiegend und hauptsächlich natürlich Frauen. Doch ist lockiges Haar in der heutigen Zeit immer noch in Mode und wirken Sie auf das männliche Geschlecht auch im Jahre 2012/2013 noch sexy? Diese Antwort lässt sich kurz und knapp mit "Ja" beantworten, denn lockiges Haar ist in diesen Winter total im Trend und somit wieder voll im kommen. Früher, in den 80iger Jahren trug sie jeder, die Dauerwelle!

Doch mit dem Ende der achtziger Jahre war auch für die Dauerwelle das Ende beschlossene Sache und sie verschwand für gut 30 Jahre vom Bildschirm und glattes Haar war auf einmal voll in Mode. Im Moment jedoch vollzieht sich ein wahrer Wechsel, denn in der Öffentlichkeit tragen immer mehr weibliche Personen eine Dauerwelle. Ganz egal wo, ob zum Beispiel bei aktuellen Modeschauen oder auch im Alltag in der Stadt beispielsweise sieht man Sie wieder. Das lockige Haar bei der Frau und die anderen Leute reagieren überrascht positiv auf diesen wieder auftauchenden Trend.

Auch Experten in Sachen Mode gehen davon aus, dass sich die Dauerwelle wieder auf kurz oder lang durchsetzen und fest in der Modebranche etablieren wird. Man kann nun nur noch abwarten ob dies so sei wird und wenn wir mal ehrlich sind, so wirken Haarlocken auch heute noch sehr sexy und verführerisch, somit ganz gut, dass dieser Trend wieder aktuell ist. Viele Prominente machen es vor und das kann auch ein sehr großer Grund dafür sein, dass sich lockiges Haar wieder durchgesetzt hat. Madonna oder auch Rihanna haben auf Ihren Weltourneen waage Outfits hingelegt und vor allem waren diese Auftritte eines, nämlich sexy! Zu diesen sexy und erotischen Auftritten trugen Stars oftmals im vergangenen Jahre eine Dauerwelle oder zumindest welliges Jahr. So haben es wahrscheinlich sehr viele junge Leute imitiert und nachgeeifert und die Dauerwelle somit wieder in den Trend gebracht. Warten wir nun einfach mal ab, ob wir die Dauerwelle noch öfters bewundern werden können, beschweren würde sich wahrscheinlich niemand!

Weiter Informationen